Pu-Erh Tee Qualität: Alter, Blätter, Lagerung

Unerfahrene Pu-Erh Tee Enthusiasten achten häufig einzig und allein auf das Alter eines Pu-Erh Tees. Sie setzen höheres Alter mit besserer Qualität gleich.

In der Tat ist das Alter ein entscheidendes Qualitätskriterium – jedoch nicht das einzige.

Mindestens genauso wichtig ist die Qualität der verwendeten Blätter. Ein Pu-Erh Tee aus dem Jahr 1980 der aus minderwertigen Blättern hergestellt wurde kann von niedrigerer Qualität sein als ein Pu-Erh Tee aus dem Jahr 1995 der aus hochwertigen Blättern gewonnen wurde.

(Tatsächlich ist bei minderwertigen Blättern das Alter teilweise irrelevant, da die Teeblätter kaum noch fermentieren, und es somit keinen Unterschied mehr macht ob ein Tee noch 10 weitere Jahre gelagert wird).

Auch wie ein Tee gelagert wurde beeinflusst seine Qualität enorm. Selbst hochwertige Pu-Erh Tees können durch falsche Lagerung im Laufe der Zeit zu minderwertigen verkommen.

line