Pu-Erh Tee & Dimsum

Dimsum ist eine sehr beliebte Speise bei den Chinesen, vor allem zum Frühstück. Kaum jemand, der schon einmal richtig gutes Dimsum gegessen hat schwärmt nicht noch tagelang davon. Traditionell wird zum Dimsum immer Tee gegessen, denn Dimsum ist eine recht herzhafte, fettige Speise. Pu-Erh Tee ist der Tee, der meistens zum Dimsum gereicht wird, denn er unterstützt die Fettverdauung.

Dimsum sind meistens verschiedene Arten von gefüllten Teigtaschen, und so mancher Schwabe nennt sie die chinesischen Maultaschen. Jedoch gibt es diese Teigtaschen in allen möglichen Formen und Variationen, mit unterschiedlichen Inhalten. Es gibt vegetarisches Dimsum, Dimsum mit Schweinefleisch, mit Rindfleisch, mit Fisch, mit Garnelen, Meeresfrüchten, Gemüse, Süßem und noch vieles mehr.

Dimsum wird meistens gedämpft, und manchmal frittiert. Verschiedene kleine Bambusbehälter werden übereinandergestapelt, und in jedem Bambusbehältnis sind zwischen 3 bis 5 Dimsums. Unter den übereinandergestapelten Dimsumbehältern steht ein Topf mit dampfendem Wasser, und der Dampf dringt durch kleine Bambusgitter in die einzelnen Behältnisse. Das oberste ist mit einem Decken verschlossen, so dass die Hitze in den Behältnissen bleibt.

Eine besonders leckere Art von Dimsum ist die mit Suppe gefüllte Xiaolongbao (im englischen werden sie oft “soup dumplings” genannt). Hier wird eine Suppe zu einer geleeartigen Masse verarbeitet, die erst höheren Temperaturen zur Suppe wird, und dann in die Teigtaschen gefüllt, die sorgfältig verschlossen werden. Erst beim Dämpfen verwandelt sich das Gelee in flüssige Suppe. Nimmt man ein solches Dimsum in den Mund und beißt darauf, ist es wie eine kleine Suppen-Explosion im Mund – ein sehr intensives und angenehmes Erlebnis.

Meist wird Essig und Sojasoße zum Dimsum gereicht, manchmal auch andere Soßen.

Dimsum bedeutet wortwörtlich übersetzt in etwa “kleines Herz”, in Anspielung an seine typische Form, und das bedeutet im chinesischen soviel wie “Leckerbissen”.

Eigentlich eine kantonesische Mahlzeit, findet man es mittlerweile in der ganzen Welt.

line